MTAs / Medizinische Fachangestellte (MFA)

Erwerb von Kenntnissen im Strahlenschutz nach der Röntgenverordnung

Strahlenschutzkurs für MTAs / MFAs (90 Stunden) nach Anlage Nr. 7, 7.1 der Richtlinie: "Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz für den Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin, Zahnmedizin und bei der Anwendung von Röntgenstrahlen auf Tiere - Fachkunde nach der Röntgenverordnung/Medizin - " vom 8. Januar 1987.

 

Die Verpflichtung der MTAs und MFAs zum Erwerb von Kenntnissen im Strahlenschutz vermittels eines 90-stündigen Kurses ist mit einem großen Aufwand verbunden. Um den Tagesablauf in den Praxen möglichst wenig zu stören, wird der Kurs an mehreren Wochenenden und Mittwochnachmittagen durchgeführt.
 

  • Strahlenschutzkurs zum Erwerb von Kenntnissen nach der RöV für MTAs / MFAs (Dauer: 90 Stunden einschließlich Prüfung)
  • Kurs zur Aktualisierung von Kenntnissen nach der RöV oder nach RöV und StrlSchV
  • Strahlenschutzkurs zum Erwerb von Kenntnissen in der Nuklearmedizin und Strahlentherapie nach der Strahlenschutzverordnung (Nur als Inhouse-Kurs in Ihrer Klinik oder Praxis)

 

Termine zum Erwerb von Kenntnissen (RöV)Termine und Anmeldung für Aktualisierungskurse